FamilyXperts bietet Durchführung des "audit berufundfamilie"

Pressemappe zu Themen wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Work Life Balance, Audit berufundfamilie, Einrichtung von Betriebskindergärten >>

Berlin, Juni 2009. Das »audit berufundfamilie« wurde 1995 von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung initiiert. Es unterstützt Unternehmen dabei, eine familiengerechte Personalpolitik zu planen und umzusetzen. Die Geschäftsführerin der FamilyXperts GmbH, Gabriele Eylers, ist seit 2008 lizenzierte Auditorin des Programms, das durch die berufundfamilie gGmbH bundesweit koordiniert wird.

Mit Hilfe des audit werden die unternehmensspezifischen Potenziale im Bereich einer nachhaltigen, familienbewussten Personalpolitik ermittelt und individuelle Lösungsansätze für die jeweiligen Arbeitgeber entwickelt. Untersucht werden dabei die Bereiche Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Arbeitsort, Informations- und Kommunikationspolitik, Führungskompetenz, Personalentwicklung, Entgeltbestandteile, geldwerte Leistungen sowie Service für Familien. Im Rahmen des audit kommen nur speziell ausgebildete und lizenzierte Auditorinnen und Auditoren zum Einsatz. So wird eine gleich bleibend hohe Qualität des gesamten Prozesses gewährleistet.

In Rahmen der Erlangung eines Zertifikats werden die vorhandenen Maßnahmen und Angebote der Unternehmen zu besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie aufgenommen und die entsprechenden Entwicklungspotenziale aufgezeigt. Konkrete Zielvereinbarungen und Aktionen sind Ergebnis des Prozesses. Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung werden die Zertifikate zum audit berufundfamilie zusammen mit dem Bundeswirtschafts- und Bundesfamilienministerium in Berlin verliehen. Die europaweit geschützte Marke audit berufundfamilie zeichnet Unternehmen als attraktive Arbeitgeber aus.

»Eine flexible Arbeitsorganisation und familienunterstützende Angebote verringern potenzielle Kosten für Neubesetzung, Fehl- und Überbrückungszeiten, Fluktuation und Motivationsdefizite« erklärt Gabriele Eylers. «Familienbewusstes Handeln im Unternehmen rechnet sich für die Arbeitgeber also richtig.«

Die zertifizierten Unternehmen profitieren zum einen von der hohen Sachkenntnis der Auditorinnen und Auditoren, zum anderen haben sie die Möglichkeit, an den mehrmals jährlich stattfindenden Netzwerktreffen, Workshops und Fachvorträgen teilzunehmen und damit ihre unternehmensinterne familienbewusste Personalpolitik kontinuierlich fortzuschreiben. Mittlerweile sind deutschlandweit über 700 Unternehmen, Institutionen und Organisationen zertifiziert. Das mögliche Maßnahmenspektrum zur Erlangung der Ziele reicht von der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle und der familiengerechten Gestaltung von Arbeitsabläufen über das Angebot von Telearbeit bis hin zur Kinderbetreuung und der Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen. Welche Maßnahmen in welchem Einzelfall die passenden Lösungen bieten, entscheiden die jeweiligen Unternehmen. So entsteht aus dem Maßnahmenkatalog ein erfolgreiches, individuelles Gesamtkonzept.

Das audit wird von den führenden Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft – BDA (Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände), BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie), DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag) und ZDH (Zentralverband des Deutschen Handwerks) – empfohlen.


Kontakt:
FamilyXperts GmbH
Gabriele Eylers
Helene-von-Mülinen-Weg 8
12205 Berlin
Tel.: 030 / 311 755 99
kontak(at)familyxperts(dot)de
 

zurck